Alle Artikel in: Aktuelles

Galerie Mainzer Kunst! Ausstellung „Alles im Fluss“ NABO / 29.04.-03.06.2017

Nach der Präsentation im Jahr 2008 würdigt die Galerie Mainzer Kunst! zum 2. Male das Werk des bedeutenden Glaskünstlers NABO. Herzliche Einladung an Sie und Ihre Freunde zum Besuch der Vernissage am Samstag, 29. April 2017 um 11 Uhr. „Panta rhei“ bedeutet alles fließt. Mit dieser Aussage bringt der griechische Philosoph Heraklit um 50 v. Chr. den beständigen Wandel des Lebens auf den Punkt. In NABO’s Werken wird diese philosophische Formel immer wieder spürbar. Der Künstler beschäftigt sich mit der Natur, dem Werden und Vergehen, dem erlebbaren Kommen und Gehen der Jahreszeiten. Der Künstler NABO ist fasziniert vom Werkstoff Glas. „Das Material ist nicht nur transparent, sondern ermöglicht Durchblick und Weitblick. Es verbindet die unterschiedlichen Ebenen und visualisiert die Vielfalt des Lebens“. So beschreibt der Künstler seine Faszination für das Glas mit dem sich NABO mit der Komplexität seiner Zeit auseinandersetzt: Mit der Natur, dem Werden und Vergehen der Jahreszeiten; bei Kindern, die mit dem Neubeginn, der für gesellschaftliche Veränderungen steht oder beim Tanz, wo die Dynamik der Bewegung, dem statischen Weltbild ihren Rhythmus entgegensetzt. Bei …

Verkaufsoffener Frühlingssonntag im Altstadtviertel Kirschgarten / 30.04.2017

Der verkaufsoffene Frühlingssonntag im Kirschgartenviertel steht für entspanntes Bummeln in historischem Ambiente! Am 30.04.2017 öffnen die inhabergeführten Geschäfte im historischen Viertel rund um den Kirschgarten ihre Türen und laden von 13 bis 18 Uhr zum Sonntagsshopping ein. Mode, Geschenke, Einrichtungen, Accessoires, Schmuck, Kunst und vieles mehr! Wer das Besondere sucht, ist hier genau richtig. Unser Highlight: Die jungen Musiker vom Kammermusikensemble Laubenheim spielen an verschiedenen Stellen im Viertel und verzaubern mit klassischen Melodien! Das Abschlusskonzert findet im Weihergarten statt. Wir freuen uns auf einen schönen Nachmittag mit Ihnen!

Galerie Mainzer Kunst!: Von der Fläche zur Form! – Exponate von Reiner Maehrlein und Johann P. Reute

9. Juli 2016 bis 6. August 2016 Durchdringungen und Verbindungen von Materialen und Formen mit unterschiedlichen Strukturen bestimmen bei Reiner Mährlein sowohl die Plastiken als auch die Papierarbeiten. Schwere und Leichtigkeit entwickeln eine spannungsvolle Wechselbeziehung. So sind die plastischen Arbeiten des Albert-Haueisen-Preisträgers aus dem künstlich geformten Material Stahl und der Urmaterie Stein aufgebaut. Durch diese und zwischen diesen Materialen entsteht ein Kräftemessen von Wirkung, Gegenwirkung und Ergänzung. Die Arbeiten von Johann P. Reuter bewegen sich ebenfalls jenseits von Figürlichkeit und Gegenständlichkeit. Von jeher interessierte den Künstler in seinen Arbeiten das Jenseits der realen Welt zu zeigen und so in den Bereich der Imagination gelangen, der auf Zonen des menschlichen Bewusstseins hinweist, die nicht abbildbar, nicht beweisbar aber dennoch wirkmächtig vorhanden sind. Die Orte um die es Johann P. Reuter geht, sind solche des inneren Erlebens. Hierfür nutzt er auch die Musik als Lebens- und Schaffenselexier und betritt mit ihr seine Bildwelt.

Goldschmiede Stöckl: 35 Jahre Schmuck und Gravuren in der Mainzer Altstadt

35 Jahre Schmuck und Gravuren in der Mainzer Altstadt Die Goldschmiede Stöckl lädt  ein: 35 Jahre Schmuck und Gravuren sind ein guter Anlass, um mit Ihnen ein Schmuckfest in der Historischen Altstadt zu feiern! Unter dem Motto „Gestern – Heute – Morgen“ laden wir Sie am Samstag, 18.06.2016 ab 11.00 Uhr ein! Lassen Sie sich von uns kulinarisch-schmuckig verwöhnen und entdecken Sie Schmuck, Gravuren und Kunst in feierlicher Atmosphäre.   Wir danken für Ihr Vertrauen und freuen uns auf Sie!

galerie mainz: 200 Jahre Rheinhessen – Kunst & Wein

200 Jahre Rheinhessen – die Künstlerinnen Renate Leoff und Kirsten Schankweiler zeigen, wie vielseitig sich unsere Heimat gestaltet. Unter dem Motto „Kunst & Wein – Genuss für die Sinne“ präsentiert die galerie mainz Originalkunstwerke mit rheinhessischen Motiven: – Renate Leoff setzt Mainzer Stadtansichten, Wein-Stilleben und florale Motive in Tusche auf Papier um. – Kirsten Schankweiler zeigt abstrakte, zeitgenössische Landschaftsmalerei. Ihre Motive reichen von Weinbergen, Flusslandschaften bis hin zu Landschaftszügen. Ein spannender Mix von realistischer und abstrakter Kunst. Zur Vernissage mit Weinpräsentation von Johannes Thörle vom Weingut Thörle, Saulheim am 11.06.2016 um 11.00 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Wir zeigen die Ausstellung vom 11.06. bis 16.07.2016.